Beleggeburt

verena-piguet-babyimbauch-geburt

Die Beleggeburt ist eine innovative Geburtsbegleitung, welche seit über 10 Jahren an verschieden Spitälern angeboten wird. Innovativ, weil  sie elementare Punkte einer Hausgeburt mit der Spitalgeburt zusammenbringt, nämlich die persönliche 1:1 Betreuung mit der Sicherheit eines Spitals.

Die 1:1 Betreuung unter der Geburt hat viele Vorteile und wenige Nachteile. Eine persönliche Beziehung und das Vertrauen konnte während den Schwangerschaftskontrollen aufgebaut und gefestigt werden. Die Angst und die Unsicherheit rund um die Geburt werden im Vorfeld besprochen. Bedürfnisse, Wünsche und Rolle jedes einzelen sind vor der Geburt geklärt. All das wirkt sich sehr positiv auf den Verlauf, die Medikmentengabe und das Wohlergehen von Mutter, Vater und Kind aus.

Ich habe einen Arbeitsvertrag, ohne Arbeitsplan und Prozentvorgabe mit dem Spital Thun. Meinen Arbeit beginnt, wenn sich ein Baby ankündigt und endet, wenn die Papiere über die Geburt geschrieben und das Reinigen des Gebärsaal passiert ist.

Pro Monat betreue ich 4 (max. 5) Frauen zur Geburt.

Die Kosten Schwangerschftskontrollen, Geburt und Wochenbett übernimmt die Krankenkasse. Das 7x24h Bereitschaftshonorar für die Beleghebamme ab der 35. Schwangerschaftswoche kostet CHF 400.- und wird oft nicht von der Krankenkasse übernommen.

Melden Sie sich frühzeitig, wenn Sie eine Beleggeburt wünschen. Am liebsten per Kontaktformular. Vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer zu notieren. Ich werde mich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Ich freue mich auf Sie!